Ruhrsprint in Bochum und KCFW Langstreckenregatta von Lahnstein nach Köln

1. September 2015 in Regatta, Rennmanschaft, Rennsaison 2015

 

11949546_1044359478931017_6931347873813399935_n IMG_0459Am Wochenende gingen Siegburger Ruderer sowohl bei einer Langstrecken- als auch einer Kurzstreckenregatta erfolgreich an den Start. Bei der 9. KCFW Langstrecke fuhr das Boot um die Ruderer der Siegburger Trainingsgruppe Heiner Schwartz, Yannik Bauer und Patrik Stöcker nicht weniger als 100km Rhein abwärts. Der Start erfolgte in Lahnstein. Bereits am Start auf der Lahn konnte sich das Siegburger Boot in Führung legen und gab diese bis ins Ziel auch nicht wieder ab. Stattdessen baute sie den Vorsprung bis ins Ziel immer weiter aus. Köln erreichte das Boot von Heiner Schwartz, Yannik Bauer, Patrik Stöcker, Thorsten Jonischkeit und Barbara Jonischkeit nach 5h 11min dann auch deutlich als erstes.

Während ihre Trainingskameraden auf dem Rhein Kilometer um Kilometer zurücklegten, sprintete ein anderer Teil der Siegburger Mannschaft in Bochum um die Wette. Am Samstag gab es immerhin fünf Siege auf der 500m Kurzstrecke in Bochum für den SRV. Julius Knopp, Andre Ring, Niklas Mäger und Janek Schirrmacher holten den ersten Sieg im Männerdoppelvierer. Im Männereiner und Männerzweier ohne Steuermann sorgte Janek Schirrmacher, im Zweier zusammen mit Niklas Mäger, für zwei weitere Siege. Paola Péro errang einen tollen Sieg im Mädcheneiner und Jannik Lomberg und Niels Etschenberg rundeten den Regattasamstag mit einem Sieg im Jungen Doppelzweier ab.

Am Sonntag konnte die Siegburger Mannschaft vier weitere Siege einfahren. Niels Etschenberg und Jannik Lomberg wiederholten ihren Sieg vom Vortag im Jungen Doppelzweier. Außerdem gewann Niels Etschenberg souverän den leichten Jungeneiner. Janek Schirrmacher und Niklas Mäger siegten im Männerdoppelzweier. Besonders hervorzuheben ist der Sieg von Patrik Stöcker. War er am Vortag noch auf der 200fachen Distanz erfolgreich unterwegs, zeigte er am Sonntag auch seine Klasse auf der Kurzstrecke. Zusammen mit Janek Schirrmacher, Andre Ring und Niklas Mäger siegte er im Männervierer ohne Steuermann.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.