World Masters Regatta und letzte Vorbereitungen für die WM

12. September 2017 in Regatta, Rennmanschaft, Rennsaison 2017, Verein

In der vergangenen Woche nahmen die Siegburger Masters Ruderer an der World Masters Regatta in Bled (Slowenien) teil. Die World Masters ist eine der größten Ruderregatten der Welt, die jedes Jahr an wechselnden Veranstaltungsorten ausgetragen wird. Bled, zuletzt WM Strecke 2011, bot den Teilnehmern einmal mehr eine Regattastrecke auf höchstem internationalen Niveau. Über 4500 Aktive aus der ganzen Welt nahmen an den 1000m Rennen in den Altersklassen ab 27 teil. Auch aus Siegburg war eine große Gruppe Aktive nach Bled gereist. Insgesamt konnten die Siegburger zehn dritte Plätze und zwei zweite Plätze in verschiedenen Rennen und Altersklassen einfahren. Den Höhepunkt der Regatta für die Siegburger bildete der Sieg von Edda Stöcker und Andrea Hoffmann im Frauen Doppelzweier der Altersklasse D (ab 50 Jahre). Sie siegten in ihrem Rennen vor Mannschaften aus Ungarn und Norwegen auf den Plätzen. Ebenfalls siegreich war Werner Sprengler mit seiner deutschen Renngemeinschaft im Achter. In der zusammengelegten Altersklasse I-K (I->75 Jahre Ø; K-> 85 Jahre Ø). Seine Mannschaft siegte vor einem Britischen Team und einer internationalen Renngemeinschaft aus Polen und den USA auf den Plätzen.

Während die älteren Siegburger Aktiven in Slowenien in die Ruder griffen, ist Patrik Stöcker am Wochenende zum letzten Teil der WM Vorbereitung nach Ratzeburg aufgebrochen. Hier bereitet sich traditionell die deutsche Mannschaft geschlossen auf Weltmeisterschaften und olympische Spiele vor. Für Stöcker und sein Team geht es jetzt darum, sich nochmal den letzten Schliff vor der, in zwei Wochen startenden, WM in Florida zu holen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.