Du durchsuchst das Archiv für Januar 2015 Archive - Siegburger Ruderverein.

Umzug am Karnevalssonntag

31. Januar 2015 in Allgemein, Termine, Verein

image002Liebe Närrinnen und Narren!

Am Karnevalssontag 15.02.2015 ist es wieder soweit. Die Jecken vom des Siegburger Rudervereins rocken wieder den Veedelszug in Wolsdorf. Jeder der mitgehen möchte ist herzlich willkommen! Wir treffen uns um 13:30 Uhr auf dem Parkplatz am Kleiberg (gegenüber der Feuerwehr). Danach geht es vom Zug zum Bootshaus, wo weiter geschunkelt wird, dass die Bootshalle wackelt. Wer teilnehmen möchte schickt bitte eine Mail an Helga Nehring (dienehrings@t-online.de) oder trägt sich am Aushang im Bootshaus ein. Preislich bleibt alles wie gehabt: Kinder / Jugendliche 10 Euro, Erwachsene 25 und wer möchte, gerne mehr (freiwilliger Familienbeitrag 100 Euro).

 

Ehrung des Stadtsportverbandes 2015

27. Januar 2015 in Allgemein, Regatta, Rennmanschaft, Rennsaison 2014, Verein

DSC_0122 DSC_0135Der Stadtsportverband ehrte am vergangenen Freitag alle Sportler der Kreisstadt, die im vergangenen Jahr mindestens Landesmeister wurden, Medaillen bei Deutschen Meisterschaften errungen haben oder bei internationalen Zielwettkämpfen an den Start gingen. Insgesamt neun Athleten des Siegburger Rudervereins erfüllten die Kriterien des Stadtsportverbandes. Allen voran Janek Schirrmacher mit seinem Weltmeistertitel im U-19 Achter, der für diese herausragende Leistung auch die Auszeichnung des Sportlers des Jahres in Empfang nehmen durfte. Bereits am nächsten Wochenende gehen die Athleten des Siegburger Ruderverein wieder auf Medaillenjagd in Essen Kettwig, dem Finale der Deutschen Ergometerruderserie. Vor diesem ersten Wettkampf der Siegburger Athleten im Jahr 2015, hier nochmal ein letzter Rückblick auf die tollen Erfolge 2014:

Janek Schirrmacher

1. Platz U19-Achter Juniorenweltmeisterschaft

2. Platz U19-Vierer mit Steuermann Deutsche Jahrgangsmeisterschaft

3. Platz U19-Achter Deutsche Jahrgangsmeisterschaft

3. Platz U19-Doppelzweier Deutsche Sprintmeisterschaft

Nils Etschenberg

1. Platz Team NRW, Deutsche Kindermeisterschaft

1. Platz U13-Jugend Einer Leichtgewicht, NRW-Landesmeisterschaft

Charlotte Körner

2. Platz U19-Leichtgewichts-Doppelzweier Dt. Jahrgangsmeisterschaft

2. Platz U19-Leichtgewichts-Doppelvierer Dt. Jahrgangsmeisterschaft

4. Platz U 19 Juniorinnen-Leichtgewicht, Ergometer-Weltmeisterschaft in Boston

Matthias Simons

2. Platz Männer-Achter Deutsche Sprintmeisterschaft

3. Platz Männer-Vierer Deutsche Sprintmeisterschaft

2. Platz Männer-Achter Deutsche Meisterschaften

Heiner Schwartz

2. Platz Männer-Doppelzweier Deutsche Sprintmeisterschaft

1. Platz Männer-Doppelzweier Landesmeisterschaften NRW

1. Platz Männer-Doppelvierer Landesmeisterschaften NRW

1. Platz Männer-Achter Deutsche Ergo-Meisterschaft

Patrik Stöcker

2. Platz U23-Leichtgew-Doppelzweier, Deutsche Jahrgangsmeisterschaft

2. Platz U23-Leichtgew-Doppelvierer, Deutsche Jahrgangsmeisterschaft

2. Platz Leichtgewichts-Doppelzweier, Deutsche Meisterschaften

Yannik Bauer

2. Platz Leichtgewichts-Doppelzweier, Deutsche Meisterschaften

 

Julius Bauer

1. Platz U19-Doppelzweier, Landesmeisterschaften Schulen NRW

 

Mike Langer

1. Platz U 19-Doppelzweier, Landesmeisterschaften Schulen NRW

3. Platz U 19-Doppelzweier, Deutsche Sprintmeisterschaft

Neujahrsball 2015

22. Januar 2015 in Allgemein, Termine, Verein

DSCF3172 DSCF3220 DSCF3223DSCF3159Bereits zum zweiten Mal lebte in diesem Jahr die Tradition des Neujahrsballs im Siegburger Ruderverein wieder auf. Mit mehr Gästen als im Vorjahr scheint sich diese neubelebte Traditionsveranstaltung zu etablieren. Der Neujahrsball schafft eine Verbindung der angenehmsten Bestandteile der beiden anderen gesellschaftlichen Veranstaltungen des Siegburger Ruderverein, dem Damen und dem Herrenabend. Das leckere Essen des Damenabends in entspannter und guter Atmosphäre und die gesellige und teilweise ausgelassene Stimmung des Herrenabends verbinden sich beim Neujahrsball geschlechterübergreifend zu einer tollen Veranstaltung, die erst in den frühen Morgenstunden endete. Und der Kommentar „Das ist ja wie der Herrenabend, nur mit Damen!“ war gerade von den kategorischen Nicht-Tänzern als großes Lob für die Veranstaltung zu werten, die eine gelungene Mischung aus Tanzen, guten Gesprächen und feuchtfröhlichem Zusammensein zu bieten hatte.

Neujahr in Sabaudia und auf dem Lavazé Pass

4. Januar 2015 in Allgemein, Rennmanschaft, Rennsaison 2015, Verein

7755839eadb93325f47652bf83b90563DSCF1918DSCF31081DSCF2889 Über den Jahreswechsel waren die Ruderer des Siegburger Ruderverein unterwegs, um die Grundlagen für die kommende Saison zu legen. Für einen Teil der Trainingsgruppe ging es in das knapp 2000m hohe Langlaufzentrum am Lavazé Pass, der Grenze zwischen den italienischen Provinzen Südtirol und Trentino. Trotz bescheidener Schneeverhältnisse war ein Teil der Loipen gespurt und gut präpariert. So konnten die Ruderer in dem neun tägigen Trainingslager jeden Tag auf die Skier steigen. Der typische Trainingstag begann für die Ruderer noch vor Sonnenaufgang mit einer halben Stunde Training auf den mitgebrachten Ruderergometern. Nach dem Frühstück ging es für 90-180min auf die Loipe. Nachmittags wurden dann nochmal 60-150min Langgelaufen oder Ergo gefahren. Alle zwei Tage wurde abends zusätzlich ein Krafttraining mit den mitgebrachten Langhanteln durchgeführt. Pro Tag wurde so von den Sportlern zwischen 180min und 390min trainiert. Lediglich an Neujahr gab es einen halben freien Tag, der von den Athleten dazu genutzt wurde Alpinski zu fahren, Wandern zu gehen oder einfach im Bett liegen zu bleiben.

Während sich seine Trainingskameraden im Schnee bemühten ihre Fitness zu verbessern, war es Janek Schirrmacher vergönnt noch weiter in den Süden zu reisen. Zusammen mit den Ruderern des Bundesstützpunktes Dortmund reiste der Siegburger nach Sabaudia (Italien). Hier absolvierte der Siegburger insgesamt 424km im Ruderboot. Außerdem wurde Rennrad gefahren und alle drei ‚Tage ein Krafttraining durchgeführt.