Regatten Ratzeburg und Hamburg

20. Juni 2019 in Regatta, Rennmanschaft, Rennsaison 2018, Verein

Vier Siege konnte die gemeinsame Trainingsmannschaft des Siegburger Rudervereins und der Bonner Ruder-Gesellschaft an den vergangenen beiden Wochenenden einfahren. Den Anfang machten die Junioren bei der internationalen Hamburger Juniorenregatta. Hier konnten Fynn-Lasse Koy (BRG) und Jacob Groneik (BRG) gleich zweimal am Siegersteg anlegen. Sie gewannen am Regattasonntag sowohl ihren Lauf im Junioren B (U-17) Doppelzweier, als auch mit ihren Partnern aus Witten den Junioren B Doppelvierer in beeindruckender Manier. Bei der zusätzlich an diesem Wochenende ausgefahrenen Rangliste der U-19 Kadersportler gingen Lukas Gutsche (SRV) und Frederik Breuer (BRG) für die Siegburg-Bonner Mannschaft an den Start. Breuer erreichte hier mit seinem Partner Korwin Hildebrandt (Hansa Dortmund) einen hervorragenden achten Platz.

Eine Woche später starteten die Senioren bei der traditionsreichen und prestigeträchtigen internationalen Ratzeburger Ruderregatta. Auch hier gab es gute Ergebnisse für die Siegburg-Bonner Athleten. Hervorzuheben sind die Siege im Vierer mit Steuermann von Julius Lingnau (BRG) und Niklas Mäger (SRV) mit ihren Partnern Marius Kock und Dennis Dethmann (beide Leverkusen) und ihrer Steuerfrau Anna Dames (Düsseldorf). In einem denkbar knappen Rennen setzten sie sich gegen die Konkurrenz durch. Nicht so spannend lief das Vierer Rennen bei Charlotte Körner (SRV). Mit ihren Partnerinnen aus München und Ratzeburg distanzierte sie die nationale und internationale Konkurrenz mit über 10sek. Damit hat sie mit ihrem Team für die nationalen Meisterschaften am kommenden Wochenende in Brandenburg klar die Favoritenrolle in dieser Bootsklasse.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.