Internationale Hamburger Juniorenregatta und zweite U-23 Rangliste

8. Juni 2017 in Regatta, Rennmanschaft, Rennsaison 2017

An den beiden vergangenen Wochenenden starteten Athleten der gemeinsamen Siegburg-Bonner Trainingsgruppe, des Siegburger Rudervereins und der Bonner Ruder-Gesellschaft, gleich zweimal auf der Regattastrecke in Hamburg Allermöhe. Am ersten Wochenende wurde die zweite nationale Rangliste im U-23 Bereich ausgefahren. Am Start war die Siegburgerin Charlotte Körner mit ihrer Zweierpartnerin Helena Schäfer (Koblenzer RCR). Trotz guter Rennen konnten Körner und Schäfer nicht ganz an ihre bisherigen Ergebnisse bei der ersten Rangliste und der Langstreckenüberprüfung des Deutschen Ruderverbandes anknüpfen und belegten im Zweier den 8. Platz. In den von der Bundestrainerin gesetzten Vierern und Achtern belegten die zwei mit ihren Partnerinnen den 4. und 2. Platz. Mit Niklas Mäger war ein weiteres Mitglied des SRV am Start. Zusammen mit Petar Cetcovic (Kölner RV) fuhr Mäger im leichten Zweier auf den 4. Platz. Nachdem Mäger und Cetcovic bisher die nationale U-23 Konkurrenz dominierten enttäuschte dieses Ergebnis zunächst. Im Vierer und Achter siegten sie mit ihren Partnern allerdings erneut souverän vor den nationalen Gegnern.

Bereits eine Woche nach den U-23’ern gingen auch die Junioren A (U-19) und Junioren B (U-17) in Hamburg an den Start. Im Rahmen der internationalen Juniorenregatta wurde auch hier am Freitag und Samstag die zweite nationale Rangliste im U-19 Bereich ausgefahren. Julius Lingnau (BRG) zeigte mit seinem Partner Julius Christ (RTHC Bayer Leverkusen) einige sehr gute Zweierrennen und fuhr auf Platz 10 im nationalen Ranking vor. Bei den restlichen Startern der Siegburg-Bonner Trainingsmannschaft reichte es trotz teilweise sehr guten persönlichen Leistungen lediglich zu einem Sieg. Niels Etschenberg (SRV) gewann mit seinen Partnern aus Hürth und Leverkusen im leichten Junioren B Doppelvierer mit Steuermann den zweiten gesetzten Lauf am Sonntag. Am kommenden Wochenende geht es für die Senioren der Siegburg-Bonner Trainingsgruppe wieder in den Norden Deutschlands. Bei der internationalen Ratzeburger Ruderregatta steht die letzte große Überprüfung der Deutschen Senioren vor den Jahrgangsmeisterschaften Ende des Monats in München an.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.