von

Siegburger Ruderer rudern auf den Deutschen Meisterschaften alle aufs Treppchen

25. Juni 2013 in Rennmanschaft, Rennsaison 2013

DJM5Vom 20.-23.06.2013 fand der Höhepunkt der Saison statt, die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften U17/ U19/ U23 auf dem Fühlinger See in Köln statt. Alle 3 Siegburger konnten sich über den Vorlauf direkt für die Halbfinalläufe qualifizieren. Und auch im Halbfinale zeigten alle 3 Klasse und qualifizierten sich für das Finale. So war der Traum vom Podestplatz für alle ein Stück näher gerückt und die Chance dort hinzurudern bestand.

Patrik Stöcker wurde im Leichtgewichts-Männer-Einer 5. Er hatte eine ungünstige Bahn mit mehr Gegenwind erwischt, das ist im Leichtgewichtsbereich ärgerlich, da die Rennen meist sehr eng zusammen ins Ziel kommen und jeder Meter zählt. So musste er im Finale die Boote vorbeilassen, die er im Vorfeld immer geschlagen hatte. Wobei das Erreichen des Finale bereits eine sehr gute Leistung ist.

Im Doppelvierer konnte er den Bronzerang errudern und erreichte damit für den Siegburger Ruderverein die erste Medaille. Die zweite Bronzemedaille für die Kreisstadt erruderte sich Niklas Mäger im Leichtgewichts-Männer Achter. In seiner Altersklasse (17/18 Jahre) setze er noch einen drauf und gewann er im Leichtgewichtsvierer-Ohne relativ deutlich die Goldmedaille und im Leichtgewichts-Junioren-Achter Silber.

Janek Schirrmacher hat mit seinem Partner aus Honnef David Fassbender eine super Leistung im Junioren-Doppelzweier (17/18 Jahre) hingelegt, Bronze! Die Chance auf einen Podestplatz war da und sie haben sie umgesetzt. Und haben damit auch an die guten Vorleistungen dieser Saison angeknüpft. Im Doppelvierer hat er mit Leverkusen und Honnef den 4. Platz erreicht.

Auch Charlotte Körner, die ebenfalls aus Siegburg kommt, aber seit diesen Jahr für den Kölner Ruderverein startet, gewann im Leichtgewichts-Juniorinnen Doppelzweier U17 die Goldmedaille.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.