Achterfahren auf den Rhein-Herne-Kanal

14. Mai 2017 in Allgemein, Verein

Am Samstag, den 13. Mai 2017 machten sich insgesamt acht Mitglieder des Siegburger Rudervereins auf den Weg nach Herne. Ziel was das Bootshaus des Rudervereins „Emscher“ Wanne-Eickel-Herten e.V“. Das Gelände des Rudervereins liegt am nördlichen Ufer des Rhein-Herne-Kanals, gegenüber dem Cranger Kirmesplatz. Und dieser Kirmesplatz macht sich in Form eine permanenten Schlagerbeschallung auch deutlich bemerkbar. Vor Ort wurde der Achter „Glück auf“ fertig gemacht und auf dem Rhein-Herne-Kanal eine Strecke von insgesamt 14 Kilometern gerudert. Die Strecke führte vom Ruderhaus des Rudervereins Emscher am Westhafen „Wann“ vorbei bis zum Stadthafen Gelsenkirchen. Am Steg des Rudervereins Gelsenkirchen wurde eine kurze Pause eingelegt, bevor es zurück nach Herne ging. Erbaut wurde der Rhein-Herne-Kanal übrigens zu Beginn des 20. Jahrhunderts in dem ehemaligen Sumpfland des Emschertals. Der ursprüngliche Fluss wurde umgeleitet und begleitet den Kanal heute auf weiten Strecken. Über den Kanal werden die Kohlekraftwerke in der Nähe mit dem Rohstoff versorgt. Aber auch Schrott und andere Güter werden hier noch transportiert.

Nach dem Rudern und der gemeinsamen Stärkung (Currywurst, Pommes, Salat) galt es noch den Überblick über die Region zu gewinnen. Über die Himmelsstiege – eine Treppen-/Stiegenkonstruktion mit insgesamt 529 Stufen – wurde die etwa 100 Höhenmeter zur Hochebene der Halde Hohenward überwunden. Oben angekommen bot sich den Ruderern aus Siegburg ein freier Blick über das zentrale Ruhrgebiet. Herten und Recklinghausen lagen zu Füßen, Gelsenkirchen, Bochum und Herne konnten von oben betrachtet werden, Essen und Bottrop waren auch leicht zu erkennen. Am Horizont gerade noch zu erkennen war der Gasometer in Oberhausen und der Fernsehturm „Floian“ im Westfalenpark Dortmund. Alle Teilnehmer waren sich nach der Rückkehr nach Siegburg einig, dass sich die Achterfahrt auf dem Rhein-Herne-Kanal sehr viel Spaß gemacht hat und bedanken sich herzlich beim Ruderverein „Emscher“ Wanne-Eickel-Herten e.V“ für die Gastfreundschaft.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.