Freies Rudern

In den letzten Wochen haben etliche Mitglieder den “Sprung” in den Einer gewagt, viele haben dabei eine gute Performance bewiesen und sogar echten Gefallen am Einer-Rudern gefunden. Dennoch ist natürlich vor allem das Rudern in Gemeinschaft das Schönste, und das ist endlich wieder möglich. Im freien Ruderbetrieb beträgt die max. Gruppengröße fünf Personen. Diese fünf Personen können aus unterschiedlichen Haushalten kommen. Die Einhaltung von 1,5 Metern Abstand ist nicht erforderlich.

Es ist somit ein Fünfer möglich, aber auch andere Bootskombinationen (ein Zweier/ein Dreier usw.) können verabredet werden. Die Idee dahinter ist, dass sich maximal fünf Personen zu einem Zeitpunkt am Bootshaus treffen können und die Bootseinteilung vor Ort vornehmen. Wer vorher schon genau weiß, mit wem er oder sie rudert – dann tragt bitte die ganze Gruppe ein.

Hinweis: Fehlende Uhrzeiten und Slots werden durch andere Aktivitäten wie Kinder-, Jugend- und Rennsporttraining, Betreutes Rudern mit Trainer/Betreuer oder durch den Anfängerkurs belegt. Bitte habt dafür Verständnis, dass diese Zeiten gesperrt sind.

Wird geladen ...

Bei allen Aktivitäten gilt weiterhin:

  • Einhaltung Abstand von mindestens 1,5 Metern auf dem Gelände
  • Steuerung des Zutritts
  • Umkleiden, Fitness- und Gesellschaftsbereiche (Clubraum) bleiben geschlossen
  • Strikte Einhaltung von Hygienevorgaben (kein Händeschütteln, Desinfektionen etc.)
  • Nachvollziehbare Kontakte (im Falle einer Infektion) über geeignete Dokumentationen.