Du durchsuchst das Archiv für Ruderweltmeisterschaften Sarasota Archives - Siegburger Ruderverein.

Ruder WM Sarasota

4. Oktober 2017 in Regatta, Rennmanschaft, Rennsaison 2017

© Christian Held

© Christian Held

© Oliver Quickert

© Oliver Quickert

In der vergangenen Woche wurden in Sarasota (USA) die Ruderweltmeisterschaften ausgetragen. Im leichten Vierer (Ø70kg) ging der Siegburger Patrik Stöcker mit seinem Team für Deutschland an den Start. Trotz zweier Ermüdungsbrüche in den Rippen, die sich Stöcker kurz vor der letzten Vorbereitung auf die WM zugezogen hat, fand der Deutsche Vierer gut in die Wettkämpfe und zeigte im Finale ein beherztes Rennen. Die favorisierten Italiener gingen bereits früh im Rennen in Führung, dicht gefolgt von den Booten aus China, Deutschland und an vierter Stelle Russland. Hinter der 1000m Marke, Streckenhälfte, verlor der Deutsche Vierer zunächst einige Zentimeter auf die führenden Boote, konnte sich seinerseits aber etwas vom russischen Boot absetzen. Im Endspurt kamen dann die physisch starken Russen immer weiter auf und zogen an Stöckers Vierer und den bis kurz vor Ziel zweitplatzierten Chinesen vorbei. Auch der Deutsche Vierer fuhr einen beherzten Endspurt und zog auf den letzten Schlägen ebenfalls am chinesischen Boot vorbei. Hinter Italien und Russland belegte das deutsche Team den Bronzerang und holte die erste Medaille seit 2009 für den Deutschen Ruderverband in dieser Bootsklasse.

Ebenfalls erfolgreich starteten am vergangenen Wochenende Eliane Gehlen und Charlotte Körner beim Rennen um den grünen Moselpokal. Gehlen steuerte den Frauenachter um Körner, in einer Renngemeinschaft der Koblenzer RC Rhenania, der RG Lahnstein, dem Siegburger RV, dem Kölner RV, der Rudergesellschaft Speyer und dem RV Ems-Jade-Weser.