Du durchsuchst das Archiv für Landesmeisterschaften NRW Archives - Siegburger Ruderverein.

Landesmeisterschaften NRW

12. Oktober 2017 in Rennmanschaft, Rennsaison 2017

Am vergangenen Wochenende wurden die NRW Landesmeisterschaften in Krefeld ausgetragen. Mit am Start waren auch Ruderer aus der Siegburg-Bonner Trainingsmannschaft. Am verregneten Samstag lief es nicht ganz rund für die Athleten aus Siegburg und Bonn. Bei seitlichem Gegenwind erwischte man bei der Startbahnverlosung häufig die schlechteren Außenbahnen und konnte trotz einiger guter Rennen keine Medaillen einfahren. Am Regattasonntag drehte sich der Wind und es gab keine Bahnvorteile mehr und es stellten sich erfreulicherweise auch einige Erfolge ein. Annika Noll (SRV) siegte im Einer bei den 14 jährigen Mädchen in ihrer Leistungsklasse. Heiner Schwartz (SRV) und Michael Weppelmann (RTHC Bayer Leverkusen) siegten souverän im Vorlauf und im Finale des Männerdoppelzweiers und wurden Landesmeister. Im gleichen Rennen sicherten sich im Endspurt Janek Schirrmacher (SRV) und Yannik Bauer die Bronzemedaille. Für die Bonner Ruder-Gesellschaft sicherten sich Julius Lingnau, Peter Finkl, Konrad Winterhager und Paul Ziegler in einem sehr knappen Rennen die Bronzemedaille im Junioren A (U-19) Doppelvierer. Im Junioren A Einer war Julius Lingnau zunächst ebenfalls auf sicherem Medaillenkurs und siegte im Vorlauf souverän. Beim Finalrennen wollte er dann aber zu viel, startete als Schnellster, konnte das hohe Tempo aber nicht halten und fiel im Ziel auf den vierten Platz zurück. Auch im Siegburger Mixed-Doppelvierer lief es nicht ganz rund für Yannik Bauer, Janek Schirrmacher, Charlotte Körner und Kim Hoffmann. Kurz nach dem Start löste sich die Steuerleine, ein Vierer wird von einem Ruderer mit dem Fuß gesteuert, das Boot verließ die Bahn und die Ruderer mussten mit überziehen steuern. Durch dieses Manöver verlor die Siegburger Crew wichtige Meter auf die anderen Boote und konnte in dem hochklassig besetzten Feld den Anschluss bis ins Ziel nicht wieder herstellen.

Am Ende fiel die Bilanz mit drei Medaillen bei den Landesmeisterschaften und einer Medaille bei den Kinderrennen (U-15) nicht so gut wie erhofft aber versöhnlich für die Siegburg-Bonner Trainingsmannschaft aus.

Siegburger Ruderer werden Landesmeister

4. Oktober 2016 in Regatta, Rennmanschaft, Rennsaison 2016

Landessmeister 2016Am Wochenende konnte die gemeinsame Trainingsmannschaft des Siegburger Rudervereins und der Bonner Rudergesellschaft einige Medaillen bei den Landesmeisterschaften NRW auf dem Otto Maigler See in Hürth sammeln. Einen grandiosen Sieg fuhren Luis Wuggazer, Janek Schirrmacher, Andre Ring und Patrik Stöcker (alle SRV) im Männerdoppelvierer ein und konnten die Vorjahressieger aus Leverkusen auf den zweiten Platz verweisen. Im Frauen Doppelzweier sicherte sich Charlotte Körner (SRV) mit ihrer Partnerin Carolin Franzke (Kölner RV) die Bronzemedaille. Im Mixed Doppelvierer, zwei männliche und weibliche Ruderer starten im selben Boot, konnte Körner sogar den Landesmeistertitel mit ihrem Kölner Team einfahren. Positiv überrascht haben Felix Bork und Konrad Winterhager (beide BRG). Sie konnten im leichten A Junioren (U-19) Doppelzweier mit einem tollen Rennen auf den Silberrang vorfahren. Im Männerachter fuhr Heiner Schwartz (SRV) mit einer Leverkusener Mannschaft souverän zum Landesmeistertitel. Im Junioren B (U-17) Einer siegte Julius Lingnau (BRG) ebenfalls souverän vor der NRW Konkurrenz. Lediglich ein Ruderer aus Essen konnte ihm in Vorlauf und Finale bis 300m vor der Ziellinie folgen, musste dann aber abreißen lassen, so dass Lingnau ungefährdet zu Landesmeistertitel fuhr.

Siegburger Ruderer werden Vizelandesmeister

6. Oktober 2015 in Regatta, Rennmanschaft, Rennsaison 2015, Verein

DSCF6467 DSCF6490Am Wochenende besuchten die Ruderer vom Siegburger Ruderverein die Landesmeisterschaften in Krefeld. Den größten Erfolg für den SRV erruderten Patrik Stöcker, Andre Ring, Janek Schirrmacher und Niklas Mäger im Männerdoppelvierer. In einem tollen Finale überspurteten sie am Ende der 1000m langen Strecke, die Favoriten aus Krefeld und mussten sich nur dem Vierer aus Leverkusen geschlagen geben. Auch Heiner Schwartz errang im Mixed-Doppelvierer zusammen mit Ruderern aus Leverkusen die Silbermedaille hinter einem Boot des ARC Münster. Leider reichte es für die Siegburger in den restlichen Rennen nicht für den Sprung aufs Podium. Niklas Mäger und Janek Schirrmacher zeigten zwar einen guten Vorlauf im Männerzweier, konnten im Finale aber nicht an diese gute Leistung anknüpfen und belegten hier den fünften Platz. Eine Premiere gab es im Männerachter. Erstmals in seiner Geschichte schickte der Siegburger Ruderverein einen Achter bei Landesmeisterschaften ins Rennen. Am Ende reichte es lediglich zu Platz sieben für das Siegburger Boot von Patrik Stöcker, Andre Ring, Janek Schirrmacher, Niklas Mäger, Julius Knopp, Georg Breuer, Wolfgang Stöcker, Erik Ring und Steuerfrau Eliane Gehlen. Der „Generationenachter“, mit zwei Vater Sohn Gespannen, zeigte sich trotzdem sehr zufrieden mit dem Rennen und freut sich auf eine Wiederholung im nächsten Jahr.

Während die Männer des Siegburger Rudervereins bei den Landesmeisterschaften starteten, nahmen die Frauen an dem 42km langen Marathonrennen von Leverkusen nach Düsseldorf teil. Hier siegten Edda Stöcker, Inge Ring, Andrea Hoffmann, Birgit Wappenschmidt und Steuerfrau Martina Jünger in 2:34:57 mit über 2min Vorsprung vor dem zweitplatzierten Boot in der Altersklasse D (50 Jahre). In der Frauengesamtwertung reichte die gute Zeit des Siegburger Bootes zu einem sehr guten achten Platz.