30. August 1971 – Ruder WM in München

Redaktion Siegburger Ruderverein | 21. Juli 2020

Ein Jahr vor den Olympischen Spielen in München 1972, die von dem Attentat auf die israelische Mannschaft überschattet werden sollten, waren einige SRVer zur Generalprobe der Ruderer auf der neuen Regatta zwischen Feldmoching und Oberschleißheim gereist. Die einzige Goldmedaille für Deutschland holte damals Peter-Michael Kolbe im Einer, es dominierten aber die Boote der Sowjetunion und der DDR.

Mehr erfahren...

Schnupper- und Anfängerkurse 2020

Heiner Schwartz | 14. Juni 2020

Nachdem der Schnupperkurs für Jugendliche in den Osterferien leider ausfallen musste, stehen nun Termine für die Sommerferien fest. In der ersten und in der letzten Sommerferienwoche werden vom 30. Juni bis zum 03. Juli 2020 und vom 04. bis zum 07. August jeweils Schnupperkurse für Jugendliche beim Siegburger Ruderverein angeboten. In jedem der zwei Kurse […]

Mehr erfahren...

Änderungen im Ruderbetrieb und im Buchungssystem

SRV | 12. Juni 2020

Ab sofort können wir auch wieder in Großbooten aufs Wasser gehen. Das wird vor allem die freuen, die sich den Einer doch nicht so richtig zu trauen. In den letzten Wochen haben etliche Mitglieder den “Sprung” in den Einer gewagt, viele haben dabei eine gute Performance bewiesen und sogar echten Gefallen am Einer-Rudern gefunden. Dennoch ist natürlich vor allem das Rudern in Gemeinschaft das Schönste, und das ist endlich wieder möglich.

Mehr erfahren...

World Ergo Challenge auf dem 8. Platz beendet

Heiner Schwartz | 20. April 2020

Jedes Jahr richtet Concept 2 die World Erg Challenge aus. Die Aufgabe ist grundsätzlich simpel: Sammle individuell und mit deinem Team in einem Monat, so viele Kilometer auf Ruderergometern, wie du nur kannst. Normalerweise zieht es die Trainingsruderer der TGSB gerade jetzt wieder hinaus aufs Wasser und zu den Regattaschauplätzen in Deutschland und der Welt. Doch auch hier ist in diesem Jahr alles anders und so kam diese Herausforderung gerade recht.

Mehr erfahren...

Sport zu Hause

Heiner Schwartz | 29. März 2020

In den vergangenen Wochen herrscht ein nie da gewesener Ausnahmezustand. Da ein gemeinsames Training zurzeit nicht möglich und nicht abzusehen ist, ob und wann Ruderwettkämpfe wieder möglich sind, gilt es nun sich sportliche Herausforderungen zu suchen, die den aktuellen Umständen angemessen sind. Die TGSB nimmt deshalb an einem Wettkampf teil, den ihre Mitglieder von zu Hause bestreiten und gleichzeitig zum Training nutzen können.

Mehr erfahren...