Du durchsuchst das Archiv für Dezember 2018 Archive - Siegburger Ruderverein.

Langstrecke Dortmund

6. Dezember 2018 in Regatta, Rennmanschaft, Rennsaison 2018

Am vergangenen Wochenende fand die erste Regatta der Saison 2019 in Dortmund statt. Ein Teil der gemeinsamen Trainingsmannschaft vom Siegburger Ruderverein und der Bonner Ruder-Gesellschaft ging in Einern und Zweiern bei der 6000m Langstrecke des Nordrheinwestfälischen Ruderverbandes am Samstag an den Start. Diejenigen, die sich 2019, um die Kaderplätze des Deutschen Ruderverbandes bewerben, absolvierten am Samstag zunächst einen 2000m Wettkampftest auf dem Ergometer und bestritten am Sonntag die 6000m Langstrecke auf dem Wasser. Auf dem Ergometer präsentierten sich aus der Trainingsgruppe Julius Lingnau (BRG), Janek Schirrmacher (SRV) und Charlotte Körner (SRV). Körner und Schirrmacher blieben lediglich knappe 2sek über ihren bisherigen Bestwerten und Lingnau konnte trotz einem nicht ganz idealen Test seinen bisherigen Bestwert um 1sek verbessern. Auf dem Wasser fuhren am Samstag Jakob Groneick (BRG) und Oscar Kafsack (BRG) im Junioren B (U-17) Doppelzweier und Peter Finkl (BRG) im Männer Einer auf NRW Ebene mit den Plätzen zwei und drei aufs Podium. Auch Yannik Dörr (BRG) fuhr im leichten Junioren A (U-19) Einer unter die besten zehn und kam nach einem engagierten Rennen als siebter ins Ziel.

Am Regattasonntag legte Charlotte Körner bei starkem Gegenwind und Dauerregen mit ihrer Zweierpartnerin Marie Zeidler (München) ein fulminantes Rennen hin und wurde zweite im Riemenzweier. Lukas Gutsche (SRV) und Frederik Breuer (BRG) kamen als schnellster Juniorzweier A aus der Trainingsgruppe und insgesamt auf Platz sechs ins Ziel. Elisabeth Scholl (SRV) erreichte im Juniorinnen A Zweier mit ihrer Partnerin Inga Goeritz (Kölner RV) als neunte das Ziel.