Du durchsuchst das Archiv für Februar 2018 Archive - Siegburger Ruderverein.

Ruder-Schnupper- und Anfängerkurse im Frühjahr 2018:

26. Februar 2018 in Allgemein, Termine, Verein

Im Frühjahr bietet der Siegburger Ruderverein erneut einen Schnupperkurs für Jugendliche und Anfängerkurse für Erwachsene an. Der Rudersport verbindet Kraft, Ruhe, Gleichgewicht, Koordination, Zielstrebigkeit, Konzentration, Ausdauer und Teamgeist. Egal ob als Ausgleich zum stressigen Alltag, als Wettkampfsport, als Fitnesstraining und gezielte Rückenkräftigung oder um einfach mal wieder etwas Neues auszuprobieren. Der Siegburger Ruderverein bietet für alle Facetten des Rudersports Angebote. Ruderer aus dem Siegburger Ruderverein konnten bereits Weltmeister und Olympiamedaillengewinner werden. Zuletzt wurde ein Siegburger 2016 Weltmeister im Rudern. Von den Mitgliedern wurden im vergangenen Jahr auf Regatten, Wanderfahrten und hauptsächlich auf der Sieg fast 80.000km gerudert.

Der Schnupperkurs für Jugendliche ab ca. 11 Jahren finden in der zweiten Osterferienwoche vom 03.-06.04. statt. Der Kurs startet jeweils um 10:30 und endet etwa um 12:30. Am Freitag wird zum Abschluss gemeinsam auf dem Vereinsgelände gegrillt.  Nach den Osterferien startet dann der reguläre Ruderbetrieb im Boot und bietet allen einen direkten Anschluss an den Schnupperkurs im Vereinstraining.

Die Anfängerkurse für Erwachsene starten am Mittwoch den 18.04. um 18:30 und Montag den 16.04. um 18:00. Die Erwachsenenkurse werden im wöchentlichen Rhythmus stattfinden.

Alle Kurse finden bei qualifizierten Trainern statt, sind vom Deutschen Ruderverband zertifiziert und tragen sein Qualitätssiegel. Nähere Informationen unter: https://www.siegburger-ruderverein.de/anfanger/anfaengerkurse-2018/

Kommt vorbei und probiert das Rudern aus. Wir freuen uns auf euch!

von SRV

Ruderwanderfahrt bei Berlin 23.08. bis 26.08.2018 „um Beeskow“

20. Februar 2018 in Termine, Verein

Ruderclub Beeskow (http://ruderclub-beeskow.de/)

Liebe Ruderkammeraden,

die Pläne für die große Ruderwanderfahrt des SRV im Jahr 2018 stehen fest: Gerudert wird an den Tagen 23.08. bis 26.08.2018. Es gibt jeweils Tagesetappen von ca. 36 bis 38 km.

Die erste Etappe ist von Königswusterhausen bis Köthen, die zweite Etappe von dort bis Besskow, die dritte Etappe von Beeskow bis Fürstenwalde und die letzte Tagesetappe bis Erkner.
Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 8 beschränkt (2 Boote).

Es gibt jeweils die Möglichkeit in Gemeinschaftsunterkünften oder in Pensionen zu übernachten. Interessenten mögen bitte informieren, welche Art der Unterkunft gewünscht wird.

Es wird gebeten, vor der Anmeldung die Länge der Tagesetappen berücksichtigen.

Über die Anreise können wir uns kurzfristig nach Eingang der Anmeldungen abstimmen.

Anmeldungen bitte bis 10.03.2018 bei

gerd8mueller@netcologne.de  oder Winfried.Pernau@t-online.de

Eine weitere Ruderwanderfahrt ist um den 03.10. 2018 geplant. Dabei werden kürzere Tagesetappen vorgesehen. Wir werden ein Ruderrevier mit einer kurzen Anreise auswählen.

Deutsche Ergometer-Meisterschaften

6. Februar 2018 in Regatta, Rennsaison 2018

© DRV/Seyb

Bei den deutschen Ruderergometer-Meisterschaften in Essen Kettwig nahm am vergangenen Wochenende auch die gemeinsame Trainingsmannschaft des Siegburger Rudervereins und der Bonner Ruder-Gesellschaft teil. Mit über 20 Athleten aus der U-19 und U-17 Klasse ging die Trainingsmannschaft an den Start. Trotz des frühen Zeitpunktes im Jahr schafften die meisten Sportler aus Bonn und Siegburg es ihre persönliche Bestzeiten zu verbessern. Um ins Finale der besten 10 einzuziehen reichte es für Julius Lingnau (BRG), Frederik Breuer (BRG) und Lukas Gutsche (SRV). Julius Lingnau startete bei den Junioren A und fand bereits im Vorlauf nicht gut ins Rennen und schaffte erst auf den letzten Metern den Einzug ins Finale. Leider tat sich Lingnau auch im Finale schwer und musste sich vom ersten Schlag an über die 2000m kämpfen. Im Ziel landete er auf Platz 10.

Frederik Breuer und Lukas Gutsche schafften beide mit neuen persönlichen Bestzeiten den Sprung ins Finale bei den Junioren B. Obwohl beide im Finale nochmal ein beherztes Rennen fuhren, kamen sie nicht über die Plätze 9 für Breuer und 10 für Gutsche in der U-17 Klasse hinaus.

Beim Sprint über 350m im Männerachter holten Felix Krane (BRG), Heiner Schwartz (SRV) und Hauke Skoda (BRG) den ersten Deutschen Meistertitel 2018 für die gemeinsame Siegburg-Bonner Trainingsmannschaft. Zusammen mit Ruderern vom RTHC-Bayer Leverkusen holten sie sich den Titel vom Vorjahressieger aus Krefeld zurück. Direkt am Start gingen sie in Führung und siegten in einer Zeit von 53,9sek und sicherten sich neben dem Deutschen Meistertitel auch den Deutschen Rekord in dieser Disziplin.